Witze-Seite auf Seite 5 / zZ


Doppelte Icons auf dem Smartphone-Desktop verwirren seit Sommer 2016 Langenthaler Anzeiger-Leser-«Blagöris» und die Anzeiger-r-«Blagöris» selbst: der doppelte Bär zum Beispiel oder doppelter Geissberg, alles wird doppelt gesehen und verwirrt die «Blagöris» r-r-r-r-r:

Aber im Grunde arbeitet auch Microsoft mit dem doppelten Sehen, wie zum Beispiel die doppelten Icons (siehe die beiden Shortcuts mit dem Schmetterling oben im Foto) von Microsoft's MSN. Einmal für die Nachrichten, einmal für den Sport-Kanal.


Verdoppelte Pins sind wie die doppelte Buchhaltung. Dabei entsteht die unausweichliche Unübersehbarkeit für den Kleinbürger. Die Bären passen doch gut zu den Schmetterlingen.


Bald fliegen die Solothurner www.suchvo(ö)gel.ch und www.suchgeier.a4w.ch gar vierfach auf den Solothurner Displays. Denn wenn auf die Städte-Suchmaschinen verlinkt wird (Auf die Startseite anheften) von Olten und Solothurn, und dann noch auf die je enthaltene Smartphone-Variante (Mobilfunkmarkt-Tool), die es ja für ein neues Webdesign made by a4web inklusive dazu gibt.


Für den Langenthaler Hersteller von Mobilfunkmarkt-Tools (gemäss Variante www.a4web.ch) und der inklusive dazugehörigen Schalt-Variante speziell für Smartphones (optional) sind die Displays eindeutig zu klein geworden, um die vielen Icons auf der Startseite anzeigen zu können. Jedenfalls rutschten die Kunden auf die Startseite 2 bis 5 nach rechts oder links auf die anderen Startseiten der Handys.


Auch der Rest der Langenthaler Nicht-Konkurrenten und Nicht-Blagöris haben zu grinsen: Mit dem schönen «O» wie der Buchstabe "O" ist ein schnittiges Suchmaschineli auch für Kleinstädter aus Langenthal online abrufbar und verlinkbar (siehe roter O im Foto oben). Nicht wie alle anderen Suchmaschinen doppelt als Icon auf Startseite anheftbar, sondern die Smartphone-Variante ist das ICON der Stadt Langenthal!

... und schliesslich gibt es auch eine Oberfeld-Sport-Gruppe, da sind es auch mehrere Icons... r-r-r-r- Nachbarn, nicht Icons. Sorry.

Gestern war es schön im Dreilinden mit dem Tischtennisclub. Wir sassen an einem Tisch für Riesen und konnten fast nicht anstossen mit den Biergläsern, standen auf und beugten uns weit bis in die Tischmitte vor.


Link Installations-Hilfe ("lediglich ein Anheften an Startseite auf dem Smartphone"):
hier klicken

 
 

[Home]  [1] [2] [3] [4] [5] [6] 

[7] [8] [9] [10] [11] [12]

[andere Beiträge]    [weitere]