Swisstabletennis: Der Redaktor Redaktion Langenthal neu in der 4. Liga in der Mannschaft 3 von insgesamt 4 Mannschaften des Tischtennisclubs Langenthal. Das «Material» spielt beim Tischtennis-Mannschafts-Sport auch immer eine wesentliche Rolle. Hier mal kurz erklärt, wie es bei a4w aussieht materiell. / zZ

Der Lila-Effekt ist halt des Redaktors-Webdesign-Redaktions-Hosting-Verkäufers Hobbyfarbe geworden. In der untersten Liga spielte man gemäss Beobachtungen Stand-Tischtennis (etwa wie Stand-Fussball), der Ball ist dort schneller im Out. In der vierten Liga bewegen sich die Tischtennis-Spieler mehr. Gehen auch mal einen Schritt zurück, um mit einem kontrollierten Schlag weiter zu spielen. Der Ball ist dort länger im Spiel. Längerer Ballwechsel.

Wenn Kondition und Ballwechsel zunehmen, ist folgender Schläger wie bei Redaktor 2 ein Spiel-Beschleuniger. Mit diesem neuen Material, besserer Ball-Beherrschung und besserer Kondition wird der Ballwechsel einem höheren Niveau automatisch angepasst.



Mit den bisherigen Schlägern 1 und 2 muss man mehr machen, als mit dem neuen Schläger «T» und «M».




 
 

[Home]  [1] [2] [3] [4] [5] [6] 

[7] [8] [9] [10] [11] [12]

[andere Beiträge]    [weitere]